Das IN.D

Unknown

Design in the City
Jetzt gibt es eine tolle Möglichkeit, das Design Studium einmal aus der Nähe kennen zu lernen: Jeder Interessierte kann bei uns im Institute of Design bis zu drei Tagen das Studium miterleben, mit richtigen Unterrichtsangeboten, Studenten und Dozenten.
Unsere Dozenten sind alle selbst Profis auf diversen Fachgebieten der Branche und unterrichten auf die Belange der heutigen Wirtschafts- und Werbestandards hin.
Besonderen Wert legen wir auf die Herausbildung des Persönlichskeitsprofils unserer Studenten und die künftigen Führungseigenschaften. An den Schnuppertagen kann sich jeder Student – unabhängig von sonstigen Versprechen – ein eigenes Bild vor Ort machen. So kann ich mir ohne Risiko ein sympathisches, realistisches Bild vom Studium des Kommunikations-Designers machen.

 

Foto[3]

Ausgezeichnete Ausbildung seit 30 Jahren
Das Institute of Design bildet seit 1984 Designer für Werbeagenturen und Verlage aus. Top Kreative mit ADC Auszeichnungen, Absolventen wie z.B.
Florian Grimm (GGHLOWE) oder Jan Rexhausen (GF Kreation Pahnke Markenmacherei) sind beispielhaft für das exzellente praxisorientierte Studium des IN.D.
Das IN.D gibt es seit 1997 auch am Standort Düsseldorf und seit 2007 in Berlin. Die Dozenten sind Top Experten aus Agenturen, Verlagen und Unternehmen und unterrichten neben ihren Führungspositionen am Institute of Design ein- bis zweimal die Woche. Wettbewerbe aus dem Marketing und echte Fall-Projekte aus der Wirtschaft garantieren die hohe Qualität und Nähe zu den Anforderungen von heute und morgen.

 

Unknown-1

Berufsperspektiven
Die Studenten haben die Möglichkeit, in unterschiedlichste Unternehmen, Verlage, Werbeagenturen oder in die Selbständigkeit zu gehen. Da das Institute of Design bereits seit 1984 in Hamburg und seit 1997 in Düsseldorf existiert, führen unsere Studenten nicht selten einige der großen Agenturen an und haben viele Preise auch beim Art Directors Club der letzten Jahre gewonnen.
Top Kreativ Chefs wie Fabian Roser (F Kreation DDB Hamburg)Florian Grimm Chef bei (GGHLOWE, Dirk Häusermann Kreativchef von (FCB), Bert Peulecke (CCO von Saatchi & Saatchi Germany, Stefan Schulte Kreativchef von (Thjnk Berlin), Jan Rexhausen (Kreativchef bei Pahnke Markenmacherei), Christina Lischka Serviceplan Design GF), Axel Domke , CD bei Mutabor, Lucas Buchholz und Bernd Brink Chefs von Weissraum und viele viele weitere hochdekorierte Kreative am nationalen und internationalem Markt vom IN.D. Die Liste kann unendlich weitergeführt werden. Und es eint sie , dass sie mit besonderer Kreativität, exzellentem Handwerk, Strategievermögen und Persönlichkeit weitergekommen sind. Schaut man auf die Listen der Preis-Sieger bekannter Wettbewerbe, sie sind immer ganz oben dabei.

 

ZuschauerKolleRebbe

Wettbewerbe
Unsere Studenten nehmen regelmäßig mit großem Erfolg an regionalen und überregionalen Wettbewerben und Ausschreibungen teil. So schärfen sie ihren Blick für die Realitäten und sammeln gute Beispiele für ihre künftigen Bewerbungsmappen.

 

 

 

Meisterklasse
Die Studentenagentur im IN.D Hamburg wurde 2004 von Ulrike Krämer gegründet, um die Besten der Besten vor Ort zu fordern und zu fördern.
Praxisprojekte bis zum Drucktermin können die hochkarätigen Nachwuchsstars hier noch unter „Aufsicht” üben. Die Arbeiten sind aber für echte Kunden am Markt und müssen allen Standards und Anforderungen auf höchstem Niveau entsprechen. Die Kunden erhalten frische, unverbrauchte Ideen und Lösungen, die inspirieren und häufig von ihren Agenturen sofort umgesetzt werden.
(Referenzen: Studio Hamburg, DAK, KARSTADT, Beiersdorf, Spielbank Hamburg, EDEKA, BILD u.v.a.)

 

_MG_4585

MD4_2885