Die MEISTERKLASSE Hamburg gestaltet Plakate für die GfH Jahrestagung Humangenetik in Hamburg 2.-4. März 2010.

marco_nina

Nina Brandt, Meisterschülerin im Institute of Design, hatte unter Ihren vielen guten Ideen, im Herbst das entscheidende Kongressplakat realisiert, das an alle nationalen und internationalen Gäste raus gesandt wurde. Frau Professorin Dr. Kutsche vom UKE Hamburg: ”Uns, in der Jury, hat das Plakat „Mendelsche Gesetze“ von Nina Brandt am Besten gefallen, da dieser Entwurf den diesjährigen Tagungsort Hamburg und unsere tägliche Forschungsarbeit geistreich zusammenführt.“

„Der Meisterschüler Marco Hess hatte ebenfalls zahlreiche interessante Entwürfe gestaltet, die von einer anderen humangenetischen Perspektive den Kongress bespielen.“ Alle Entwürfe gefielen der GfH so gut, das sie den Kongress-Besuchern gezeigt werdensollten.” fasst die Gründerin und Leiterin der Meisterklasse Ulrike Krämer dieses interessante Projekt zusammen. Daher sind alle Plakat-Entwürfe ab sofort vom 2.- 4.März 2010, in einer internen Plakatausstellung, auf dem humangenetischen Kongress ausgestellt.” Zur Information: Der Kongress findet auf dem Gelände der Universität Hamburg statt.

Das Meisterklassenteam: Nina Brandt war zum Zeitpunkt Ihrer Entwürfe im 4 ten Semester.
Marco Hess war damals im 5 ten Semester, jetzt macht er sein Pflicht-Praktikum bei der Werbeagentur Vasata Schröder.

www.gfhev.de/de/kongress