Studium

1. EXZELLENTE STANDORTE, IN HAMBURG, DÜSSELDORF, BERLIN

Studieren, wo es brummt: Die Institute des IN.D liegen jeweils mitten in der Stadt, in Hamburg, Düsseldorf und Berlin, in den kulturellen Zentren der Metropolen, mit Agenturen, Verlagen, Museen und Galerien gleich nebenan. Kontakte und Inspiration inklusive. 2010 wurde das IN.D mit dem Wirtschaftspreis „Goldjupiter“ für seine drei exzellenten Studien-Standorte ausgezeichnet (WBA).

2. FUNDIERTER LEHRPLAN, VERLÄSSLICHE STUDIENZEITEN

Regelmäßiger Unterricht von 9 bis ca. 14:30 Uhr: So können sich unsere Studenten besser organisieren und nachmittags jobben und sich das Studium finanzieren. Die Studienmodule sind so aufeinander abgestimmt, dass es zwischen den Vorlesungen und Übungen keine Leerlaufzeiten gibt. Der Lehrplan ist im Grund- und Hauptstudium bestens strukturiert und auf Vorankommen gepolt. Der hohe akademisch, strategische Lehrplan sichert Erfolge bei anschließenden Masterstudien.

3. SIEBEN SEMESTER VOLLZEITSTUDIUM

Besser als andere Universitäten und Akademien halten wir an unserem sieben Semester langen Vollzeitstudium für Abiturienten fest – mit breit gefächertem, in die Tiefe gehendem Stoff. Wir reduzieren nicht wie andere Fakultäten auf sechs Semester, stressen nicht unsere Studenten mit gestrichenen Fächern, wir lehren Kommunikationsdesign intensiv und gründlich: Erst die fundierte Designer-Grundausbildung und dann das Hauptstudium in einer der fünf Fachrichtungen Art-Direction, Editorial, MultiMedia, Packaging/Branding und Communication Management. So bekommen unsere IN.D-Absolventen den Vorsprung als Führungs-Nachwuchsdesigner. Gerade in schwierigen Zeiten ist das oft der Türöffner in die großen und begehrten Kreativ-Agenturen.

4. MODERNSTE AUSSTATTUNG, NEUESTE SOFTWARE

Im IN.D arbeiten wir mit der jeweils aktuellsten Soft- und Hardware auf Apple-Basis: dem Standard der Branche. Mit modernsten Rechnern, Beamern, Kameras und Studioequipment sowie Video- und Filmschnittplätzen – macht Studieren, Ausprobieren und Erfolg erproben Spaß.

5. MASTERSTUDIUM IM AUSLAND

Postgraduiertes Masterstudium an unseren Partner-unis in England, Spanien und den USA in nur zwei Semestern: Der Master of Arts oder der Master of International Marketing and Management ebnet vielen den Weg in die internationale Führungsebene – mit höheren Gehältern. Soeben haben wieder drei IN.D Absolventinnen ihren Master mit Auszeichnung gemacht. Die besten Ergebnisse ihres internationalen Master Courses.

6. RENOMMIERTE DOZENTEN AUS DER DESIGN-, MEDIEN- UND WERBEBRANCHE

Die besten Fachdozenten für den besten Nachwuchs. Deswegen starten immer wieder erfolgreiche Karrie-ren im IN.D – seit 26 Jahren. Neue Fächer, zukunftweisende Anregungen, motivierte, ausgezeichnete Kollegen: Unsere Dozenten haben etwas zu sagen und tun das mit Begeisterung. Sie sind es auch, die häufig ersten Absolventen ihrem Berufseinstieg sichern. Ein Blick auf die Lebensläufe unserer Dozenten bestätigt die Wahl für das Studium am IN.D.

7. STAATLICH ANERKANNT, BAföG OHNE RÜCKZAHLUNG

Das IN.D ist staatlich anerkannt und kann mit Schüler-BAföG gefördert werden, welches im Gegensatz zum Studien-BAföG – nicht zurück gezahlt werden muss. Individuelle Finanzierungsmodelle besprechen wir mit Ihnen gerne persönlich.

8. BESTE AGENTURKONTAKTE & ANGEBOTE

Bei den Abschlussprüfungen sind Führungskräfte der Wirtschaft und Headhunter regelmäßige, gern gesehene Gäste, und das ist oft das Sprungbrett in den Job. Während des Studiums präsentieren sich die besten Agenturen und suchen Bewerber fürs Praktikum und die freie Mitarbeit aus. Nachmittags und abends verdienen sich unsere Studenten in den Agenturen vor Ort die ersten Lorbeeren.

9. MEISTERKLASSE & WETTBEWERBE

Besonders begabte Studenten können bis zu zwei Semester in der Meisterklasse mitarbeiten. Auch ein dreimonatiges Praktikum ist hier möglich. So fördern wir praxisnah unsere Besten. Bedeutende Unternehmen aller Branchen lassen Wettbewerbe im IN.D ausrichten und profitieren von der Kreativität unserer Studenten.

10. DIE BESTEN CREATIVE CHIEFS SIND EHEMALIGE DES IN.D (BIG WON 2008 & 2009)

Viele Ehemalige sind heute bekannte Agentur-Geschäftsführer und Führungskräfte in der Design- und Werbewirtschaft. Mit den drei Instituten in den Werbehochburgen Hamburg, Düsseldorf und Berlin studieren sie dort, wo auch die Kreativ-Agenturen zu Hause sind. 95% unserer Absolventen finden auf diese Weise schnell ihren lukrativen Job, 5% machen sich selbstständig oder gründen gleich eine Agentur. Persönlichkeiten wie Jan Rexhausen, Stefan Schulte, Florian Grimm, Bert Peulecke, Dirk Häusermann, Sina Peters und David Mously sprechen für sich.

10_grunde