Inhalt leider nicht verfügbar.
Bitte in dem Banner unten auf Cookies akzeptieren klicken.

(8.Oktober 2015 Hamburg ) Filme für den Weissen Ring

Foto 4

Im Filmkurs Advanced des IN.D Hamburg ist ja immer was los. Nun kam es aber zu einer

besonders herausfordernden Aufgabe.

Alle Filmstudenten waren aufgefordert, eine gute Idee für den WEISSE RING e. V. zu entwickeln, der wichtige aktuelle Themenkreise zu beleuchten hatte.

Viele Menschen kennen den WEISSE RING e. V. noch nicht, obwohl dieser seit sehr vielen Jahren als die einzige bundesweit tätige Organisation in Deutschland sich den Opfern widmet.

In der Presselandschaft und in den Gerichten wird leider oft nur der Täter beschrieben, seine Herkunft, seine Vorgeschichte. Die Opfer bleiben zurück in mancherlei Hinsicht. Hier setzt der WEISSE RING e. V. an. Tat und Rat, unmittelbare Hilfe sofort. Eine Mitgliedschaft, so lernten wir, kostet eigentlich nur 2,50 € pro Monat. Nicht viel, wenn so viel damit geholfen ist.

Nachdem Vereinsmitglieder des Hamburger Landesverbands Mitte Juni die besten Stories der IN.D Filmstudenten wählten, wurde die letzten Monate gedreht und bearbeitet.

Nur drei Filme durften das Licht der Öffentlichkeit erleben. Sebastian Junker-Nähle, David Küchenthal, Hanif Sudarbo und ihre Teams waren begeistert. So professionell wie möglich starteten sie und immer gut gecoacht von ihren Filmdozenten, die selbst erfolgreiche Filmer sind: Erst mit Matthias Bolliger (dreht jetzt gerade den Tatort) und in der Zwischenzeit durch seine Kollegin Sandra Trostel begleitet.

Heute wurden die Spots nun gezeigt. Der WEISSE RING e. V. vertreten vom Landesvorsitzenden Hans-Jürgen Kamp und dem Öffentlichkeitsleiter Wolfgang Ketels. Ein spannender Moment, der von den Studenten nun auch Präsentationsstärke und Professionalität auf allen Gebieten herausforderte: gemeistert. Nun dürfen wir auf die nächsten Entscheidungen hoffen. Werden alle drei im Rennen bleiben? Was wird mit den Spots gemacht ? Wo werden Sie erscheinen?

Man munkelt, es wird und bleibt spannend. Wir werden hierüber berichten.

#indhh #indfilmkurs #creativeleadersoftomorrow #film

Foto 2

Um diese Seite vollständig zu benutzen, müssen Sie unsere Cookies akzeptieren. Mehr lesen…

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close