(Hamburg 15. Februar 2018) Zwei unserer Studenten IN.D Filme laufen jetzt im KINO

Zwei, der von unseren IN.D Studenten gedrehten Filme für die Fördergemeinschaft KINDERKREBS ZENTRUM HAMBURG laufen seit dem 15. Februar in Hamburger Kinos. Die Clips „Faceart“ und „Tänzer“ laufen in den Kinos Abaton und Savoy – passend zum Tag des krebskranken Kindes. Eine Einbindung in das diesjährige Kurzfilmfestival (5. – 11. Juni 2018) ist von den Initiatoren ebenfalls angedacht.

Der Verein schreibt dazu an uns:
„Ganz herzlich möchten wir uns auf diesem Wege noch einmal bei allen Beteiligten bedanken: Vor allem beim IN.D / Ulrike Krämer, Mark Brummund, Julian Strunck
und auch bei Studiofunk und Optical Art, die sich so richtig ins Zeug gelegt und die Clips in den letzten Tagen technisch zur Kinoreife gebracht haben.“

„Wir vom IN.D sind ebenfalls sehr beeindruckt von der hohen Qualität der Spots und der Möglichkeit im Kino gezeigt zu werden.“ bemerkt Ulrike Krämer von der IN.D Leitung.

 

Und hier sind die Spots:

 

Film 1 „FaceArt“

IND Social-Spot, ingd.de

Entstanden im Unterricht des Institute of Design Hamburg, Film/Video Advanced – Werbefilm, ingd.de

Team: Mareike Schröder, Hanna Runge, Julian Strunck, Lynn Regenstein, Leonie Krause, Melina Hipler, Christian Kalusky, Melisa Sözeri

Betreuende Dozenten: Marc Brummund, Matthias Bolliger, Florian Kirchler, Bettina Herzner

 

 

Film 2 „Tänzer“

IND Social-Spot, ingd.de

Entstanden im Unterricht des Institute of Design Hamburg, Film/Video Advanced – Werbefilm, ingd.de

Team: Melisa Sözeri, Lynn Regenstein, Leonie Krause, Hanna Runge, Julian Strunck, Christian Kalusky, Mareike Schröder, Paula Kacprzak

Betreuende Dozenten: Marc Brummund, Matthias Bolliger

 

Hier laufen die Clips der IN.D Studenten derzeit im Kino
https://abaton.de
https://www.savoy-filmtheater.de/