(19.November 2018 Hamburg) IN.D meets…. thjnk

Karl Wolfgang Apple (Executive Creative Director bei thjnk und Stephanie Timm (HR) zu Gast.

 

How to Steal a Lion. Wie lässt man sich als Kreativer zu Höchstleistungen inspirieren, ohne zu klauen?
Oder darf man klauen? Wo sind eigentlich die Grenzen? Karl Wolfgang Epple, Executive Creative Director,
Weihte er unsere IN.D Studenten humorvoll in seine ersten Löwen Fänge ein. Zum Beispiel nach
einer durchgefeierten Cannes Party Nacht.
Darüber hinaus stellte er uns seine Kreativtechnik „Essential Perception“ vor und zeigte, wie man
damit Cannes Lions gewinnt. Gemeinsam mit Stephanie Timm, HR Business Partner, gab er außerdem einen Einblick in den Agenturalltag und das Arbeiten bei thjnk.

Die Agenturgruppe thjnk wurde 2012 gegründet und betreut heute ein vielfältiges
Kundenportfolio: Rund 400 Mitarbeiter entwickeln für internationale Marken wie Audi,
Commerzbank, DER SPIEGEL, Deutsche Bahn, hagebaumarkt, HARIBO, IKEA, McDonald‘s,
REWE wie auch thyssenkrupp integrierte, ganzheitliche Kommunikationskonzepte und
beraten in allen Fragen der strategischen Markenausrichtung.

Am Standort Berlin wird die Agentur thjnk kreativ von unserem IN.D Hamburg
Absolventen Stefan Schulte geleitet, der insbesondere für den großen weltweiten Erfolg der AUDI

global Kampagnen steht.

Da thjnk diverse Tochter und Schwesterfirmen in verschiedenen Städten und Ländern hat,

gibt es klar überall inzwischen vielen Nachwuchskräfte dort von allen IN.D Standorten.

So auch vom IN.D Berlin und Düsseldorf.

Weitere Infos zu thjnk findet ihr hier:

https://www.thjnk.de/

http://www.leosthjnktank.de/

http://www.loved.de/de/

https://page-online.de/branche-karriere/blick-ins-studio-thjnk-loved/