(Hamburg Oktober 2018) Johannes Guldner, 26 Jahre jung, vom IN.D Hamburg wird Kreativgeschäftsführer bei Justfrank

Johannes Guldner, mit 26 Jahren schon Kreativ Geschäftsführer bei Justfrank.

Nach Stationen bei den Agenturen Serviceplan, +KNAUSS und Thjnk ist dieses nun das next big thing für ihn.
„Auch bei uns am IN.D Hamburg fiel er schon sehr früh als Studentensprecher und als kreativer guter Geist des Hauses auf“ sagt Ulrike Krämer Leiterin des Institute of Design.“ Er verkörpert alles,was wir mit unserem crossmedialen digitalen Studium erreichen möchten.

„Der Wunsch, irgendwann eine Agentur zu führen, war schon sehr früh da. Umso mehr freut es mich, mit Maud und Sven zwei erfahrene Werber an der Seite zu haben, mit denen sich meine Kompetenzen perfekt ergänzen. Die Möglichkeit, meine Gedanken und Visionen mit den Beiden zu kombinieren, ist eine große Chance.“ O-Ton Johannes

„Johannes ist mit digitaler Muttermilch aufgewachsen“, begrüßt Maud Schock (Geschäftsführer von Justfrank) den neuen Kollegen. „Er denkt intuitiv, in Lösungen und um die Ecke. In Kombination mit einem extrem erfahrenen Strategen wie Sven ergibt das für Kunden ein reizvolles Team.“

„Wir gratulieren Johannes und sind sehr stolz auf ihn“ resümmiert Rolf A. Jeissing, Geschäftsführer am IN.D Deutschland.
Nicht umsonst heißt der Slogan am Institute of Design „Denke wild, werde Häuptling oder Think wild, be chief“ das hat uns Johannes bewiesen, das es stimmt und auch geht. Er ist einer von über 3000 ausgezeichneten IN.D Absolventen, die seit 1984
hier und in Düsseldorf, Berlin studiert haben und international kreativ tätig sind.

#instituteofdesignhamburg #instituteofdesign
#justfrank #thjnk #indhh #creativepeople #digital #digitalwonderlife
#digitalpeople #bestofthebest

https://justfrank.agency/de/

https://www.wuv.de/agenturen/justfrank_holt_johannes_guldner_als_kreativchef

http://www.new-business.de/koepfe/detail.php?rubric=K%D6PFE&nr=728349